Video

Connected Kids – Veranstaltung: „Digitale Schule ist mehr als 0 und 1“

Beitrag auf dem „T-Mobile Kids“ Blog –> http://blog.t-mobile.at/2017/06/16/connectedkids-2/
Link zur Bildergalerie –> https://www.flickr.com/photos/t-mo-austria/albums/72157682005307994
Stream der Veranstaltung –> http://tmobile.streaming.at/20170602

„Digit@le Vermessung des Klassenzimmers“(Connected Kids): 28.5.2015

Muttertag (Musik: Maria Wiethaler; Text („Oups“-Author): Kurt Hörterhuber)

Filmprojekt: Revolution im Klassenzimmer!

Wie sah der Schulalltag noch vor 100 Jahren aus? Wie sieht er heute aus? Was ist Sprache und wie wird Sprache in Schrift umgesetzt? Der Film „Schule damals und heute“ soll die alltägliche Schulumwelt und das Befinden der Schülerinnen und Schüler von damals und von heute aufzeigen. Die Schulkultur verändert sich, nicht nur im Zusammenhang mit dem Einsatz Neuer Medien, sondern es verändert sich auch die Rolle der Lehrerin und des Lehrers.

Der Film entstand im Rahmen eines Schulprojekts in der 3. Klasse Volksschule. Die zentrale Frage dieses Filmprojekts im Zusammenhang mit der Schulkultur, ist jene Frage der sinnvollen Implementierung Neuer Medien im Unterricht. Der medienpädagogische Diskurs und das Ziel des medienpädagogischen Handelns soll hier im Kontext zur Nutzung, des reflektieren Betrachtens und der aktiven und kreativen Gestaltung von unterrichtsrelevanten Inhalten verstanden werden. Für mich als Lehrerin bedeutet das, Kinder von der Konsumation von Medien hin zur Produktion von Medien zu begleiten. Der Film soll Lehrerinnen und Lehrern Lust und Mut machen Neue Medien im Unterricht einzusetzen.

Eckdaten:

Insgesamt wurde für diesen Kurzfilm ca. 10 h Film- und Tonmaterialien verwendet, das kollaborativ und explorativ im Unterricht entstanden ist. Michael Janousek hat uns bei diesem Filmprojekt tatkräftig unterstützt, immer wieder angeleitet und uns einen Weg gezeigt, wie wir unsere Ideen und Inhalte im Film darstellen können. Abwechselnd standen die Kinder hinter und vor der Kamera (Video als auch Fotokamera), sie filmten mit den iPads, stellten Stop-Motion Filme, Plakate, Mind Maps uvm. her.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Manfred Ebner (er spielt den strengen Hr. Lehrer), Michael Janousek (Begleitung und Schnitt des Films), der Leitung des Wr. Schulmuseum (besonders Hr.  Krebs, der uns die Dreharbeiten im Wr. Schulmuseum ermöglichte), der Fr. Direktorin (Karin Roth, der VS [...]

Vanessa: „Mein erster Film mit Sofia und Paula“